Was ist Schufa Auskunft

Das ist Schufa Auskunft

In der A-Information sind neben den Daten zur Bankverbindung auch die vollständigen Belastungen, wie z.B. laufende Kredite und Kreditanträge, enthalten. Ein genaues Auffinden der einzelnen Faktoren für den Schufa-Beitritt ist nicht möglich, da dieses Geschäftsgeheimnis von der Schufa Holding AG streng überwacht wird. Die Schufa punktet umso besser, je konstanter der Lebensstil ist. In der SCHUFA Holding AG, der größten und bekanntesten Auskunftei Deutschlands, sind Daten über fast jede Person im schulpflichtigen Alter gespeichert. Sie ist die größte Kreditauskunft Deutschlands, die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung und wird kurz Schufa genannt.

Wozu dient die SCHUFA?

Sie ist ausschlaggebend für die Bonitätsprüfung und jeder, der eine negative Buchung hat, wird es sehr schwierig finden, einen Darlehen zu bekommen: die Schufa-Informationen. Doch wer ist die Schufa und was sagt die Schufa-Partitur? In Deutschland ist the largest credit agency in Germany. The "Schutzgemeinschaft für general Kreditsicherung" - SCHUFA for short. Neben den persönlichen Angaben erhebt und archiviert sie bei jedem rechtsfähigen Verbraucher in Deutschland die relevanten Angaben über Accounts, Vertragsbestand, Rechnungen und Zahlungsmoral.

Mit einem speziellen Verfahren bestimmt die Schufa aus den verfügbaren Informationen für jeden Konsumenten einen Betrag, den so genannten Schufa-Score, der die Werthaltigkeit voraussagt oder einen Hinweis auf die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls gibt. Die Schufa-Wertung korrespondiert mit einem Wertebereich zwischen 0 und 1000, wovon ein höherer Punktwert eine sehr gute Bewertung und ein niedriger Punktwert eine schlechte Bewertung ausmacht.

Rund 65 Mio. Deutsche sind bei der Schufa mit den dazugehörigen Angaben registriert. Mit Hilfe des Schufa-Scores in der Bonitätsprüfung beurteilen Kreditinstitute die Kreditwürdigkeit, d.h. die Möglichkeit, den Darlehensbetrag termingerecht und so realitätsnah wie möglich zurückzuzahlen. Die Schufa-Note beeinflusst den Zins, den ein Darlehensnehmer von der Hausbank erhält.

Wer seine Schufa-Punkte nicht kennt, kann einmal im Jahr eine kostenlose Eigenerklärung der Schufa erhalten. In der sogenannten "Datenübersicht nach 34 BDSG" erhalten Sie Auskunft über alle Informationen, die die Schufa über Sie gesammelt hat. Sie können die Eigenerklärung ganz unkompliziert durch Ausfüllen des Bestellformulars und Absenden an die Schufa nachfragen. Sollten Sie in absehbarer Zeit einen Kreditantrag stellen wollen, ist es auch empfehlenswert, sich zuvor Ihre Schufadaten zu beschaffen.

Für die Datenlöschung oder -änderung reicht ein informelles Anschreiben an die Schufa mit der Bitte um eine kurze Erklärung der richtigen Fakten. Im Regelfall verlangen die Kreditinstitute bei der Kreditaufnahme immer den Schufa-Score des potenziellen Käufers. Beim Online-Kredit werden die Schufa-Informationen teilweise bereits während des Online-Bewerbungsprozesses in Realzeit abfrage.

In der Schufa werden die Informationen, die ein Kunden bei seiner Hausbank angefordert hat, als "Kreditkondition anfordern" abgelegt. Dies hat keinen Einfluss auf die Schufa-Punktzahl. Für das so genannte schweizerische Darlehen werden keine Schufa-Informationen einholt. Das schweizerische Darlehen ist daher eine Ausnahmen. Die Kreditwürdigkeit des Gesuchstellers für ein schweizerisches Darlehen wird auch bei der Bonitätsprüfung anhand der Informationen im Darlehensantrag und in den Lohnabrechnungen bestimmt.

Bei einem schweizerischen Darlehen kann es jedoch nicht vorkommen, dass der Darlehensantrag zurückgewiesen wird, nur weil Sie vielleicht versäumt haben, Ihre Fernsprechrechnung fristgerecht zu begleichen. Die Vergabe von schweizerischen Krediten erfolgt, wie der Namen schon sagt, nicht durch deutsche Kreditinstitute, sondern vor allem durch in der Schweiz ansässige Kreditinstitute.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum