Studentenkredit

Studienkredit

Der Hauptzweck eines Studienkredits ist die Sicherung des Lebensunterhalts der Studierenden. Studentendarlehen Das Studentendarlehen ist ein Darlehen, das eigens auf die Bedürfnisse der Studierenden zugeschnitten ist. Es handelt sich grundsätzlich um ein normales Darlehen, bei dem dem Studierenden mit Ausnahmen des Darlehens der KfW-Förderbank besonders günstige Bedingungen geboten werden. Die Erstsemester können sich seit Anfang 2006 für 100 bis max. 650 EUR pro Monat zur Deckung ihrer Lebenshaltungskosten bewerben.

Gleiches trifft auf das persönliche Gehalt und das Gehalt der Erziehungsberechtigten zu. Das Darlehen der KfW-Förderbank kann im Internet beantrag. Heutzutage gibt es in vielen Kreditinstituten und Sparbanken Studienkredite, denn die Schüler von heute sind die Geldempfänger von morgen. Das Studentendarlehen ist für viele Schüler zu einer häufigen Alternative zum Schülerjob geworden, weil die Bedingungen gut sind und oft wenig Zeit für Teilzeitjobs zur Verfügung steht, wenn man sie pünktlich abschließen will.

Aufgrund ihrer mangelnden Erfahrung haben viele Studierende durchaus Bedenken, dubiose Dienstleister zu erreichen. In den meisten Fällen zeichnen sich zweifelhafte Geldgeber durch unglaublich vorteilhafte Bedingungen im Wettbewerbsvergleich aus. Wenn Sie über ein Studienkredit nachdenken, sollten Sie sich zunächst das Themengebiet genauer ansehen und Prüfberichte in Handels- und Internetzeitschriften und -portalen nachlesen. Doch neben hoher Lernbelastung muss ein Student auch mit unvermeidlichen wirtschaftlichen Lasten aufwarten.

Weil viele Schüler kein eigenes Bundesamt für Bildung und Erziehung bekommen oder von ihren Erziehungsberechtigten nicht gefördert werden können, ist es oft nur möglich, einen Teilzeitjob im Dienstleistungs- oder Gastronomiebereich anzunehmen. Ein weiterer Weg, das Studium zu finanzieren, ist jetzt das Studentendarlehen. Der Student bekommt während seines Studienverlaufs einen Monatsbetrag für einen bestimmten Zeitraum.

Diese Summe ergibt sich von einem Tag auf den anderen und ist erst am Ende des Kurses zur Zahlung fällig. In diesem Fall wird der Preis von einem Jahr auf den anderen berechnet. In den meisten Fällen werden die ersten Tilgungsraten des Studienkredits erst ein Jahr nach Abschluss des Studiengangs ausbezahlt. So hat der nun gelernte Student genügend Zeit, sich um einen Job zu kuemmern. Heute wird ein Studentendarlehen zu vorteilhaften Zinssätzen gewährt, die in der Regel weit unter denen für gewöhnliche Ratendarlehen liegt.

Der Sonderstatus eines Studierenden, der zu diesem Zweck nicht nachgewiesen werden kann, dass er zu diesem Zweck über ein reguläres und sicheres Gehalt verfügt, ist den kreditfinanzierenden Kreditinstituten bekannt. Es gibt in Deutschland bisher nur wenige Institute, die einen Studienkredit ausgeben.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum