Konto ohne Schufa

Account ohne Schufa

Absichern Sie Ihr Girokonto jetzt ohne Schufa oder ein schöpfungsfreies Girokonto, d.h. Wie erhalten Selbständige ein Geschäftskonto ohne Schufa? Unter dem Namen onlinekonto.de können Kunden nun ohne Schufa-Abfrage ein Online-Konto auf Kreditbasis eröffnen. Heutzutage ist ein eigenes Girokonto fast unerlässlich.

Firmenkonto ohne Schufa öffnen

Für Firmenkunden von Kreditinstituten trifft dies nicht zu, so dass Sie bei keinem Provider auf das gewünschte Firmenkonto gelangen können. Wenn Sie Ihren Schufa-Eintrag öffnen, kann es zu Problemen kommen, die Hausbank hält Ihre Bonität möglicherweise nicht für hinreichend. Sie müssen in diesem Falle frühzeitig auf gute Angebote anderer Kreditinstitute achten, damit Sie wie erwünscht auf Ihr Konto gelangen können.

Was bedeutet die Schufa-Abfrage überhaupt? Als privates Informationszentrum informiert die Schufa über die Zahlungsverpflichtungen von deutschen Bürgern aller Größen. Wenn dies Ihre Kreditwürdigkeit erheblich beeinträchtigt und Sie als Einzelhändler oder Freiberufler ein Kontokorrent einrichten wollen, kann die Hausbank Ihnen die Öffnung verweigern. Damit gewährt Ihnen Ihre Hausbank eine Gutschrift, bis zu welcher Höhe Sie Ihr Konto überschreiben können.

Im Falle von Firmenkunden besteht zudem die Ungewissheit, ob sich Ihre Unternehmensidee durchsetzen wird und ob es überhaupt regelmäßige Vorfälle gibt. Ist es möglich, den Antrag an die Schufa vollständig zu unterdrücken? Bei der Suche nach einem schöpfungsfreien Betriebskonto wünscht sich die Mehrheit der Bewerber, dass auf einen Antrag an die Schufa ganz und gar verzichtet wird. Obwohl dieser Ansatz möglich ist, setzen nur sehr wenige Kreditinstitute ihn auf diese Weise um.

In den meisten Fällen versichert sich die Nationalbank das Recht, die Prüfung zum Zeitpunkt der Beantragung durchzuführen, um ein angepaßtes Übernahmeangebot für Sie zur Eröffnung eines Kontos zu erstellen. Dabei möchte die Hausbank mit Priorität klarstellen, ob Sie sich nicht in einem Privatkonkurs befinden oder vorläufig gegen Sie angeordnet werden. Ehe Sie sich vorschnell entscheiden, aus Notwendigkeit ein Konto zu eröffnen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, um zu prüfen, welche der Banken für Ihr Unternehmen in Frage kommt.

Bei einem guten Firmenkonto geht es nicht nur um die Möglichkeiten, trotz schlechter Kreditwürdigkeit Geschäfte über die Hausbank abwickeln zu können. Beachten Sie, dass die Wirtschaftsprüfer ohne Schufa Ihre Bewerberlage richtig beurteilen können. Man weiß, dass man mit einem defekten Schufa-Eintrag kein regelmäßiges Konto eröffnet und damit diesen besonderen Weg gehen kann.

Die Kosten für seine Dienstleistungen werden von jedem Provider in Ihrer speziellen Lebenssituation mehr oder weniger übernommen. Ungeachtet der negativen Schufa sollten Sie sich niemals Nachteile wie horrende Kontoeröffnungsgebühren gefallen lassen. Ein nachträglicher Accountwechsel zu einem anderen Provider ist natürlich möglich. Dies ist insbesondere bei einem Firmenaccount nicht erwünscht, da Sie alle Bestandskunden über die Veränderung Ihrer Accountdaten informieren müssen.

Klären Sie daher gleich zu Anfang Ihrer Geschäftstätigkeit, wo ein gutes, kostenfreies Firmenkonto für Ihr Haus liegt. Weil die Kontokorrentkredite die gebräuchlichste Barriere sind, ist ein kreditbasiertes Konto auch für Firmenkunden die optimale Ausweg. Mit diesem Konto wird Ihnen keine Disposition gewährt, so dass Sie das Kontokorrent nur mit positivem Kontostand verwalten können.

Hier ist das Bankrisiko sehr niedrig und nur mögliche Kontoeröffnungsgebühren können dem Konzern erwachsen. Hier kann die Hausbank noch kündigen, so dass kein tatsächliches vertragliches Restrisiko besteht. Im Falle einer schlechten Bonität und ohne reales Zinsniveau im Dispositionsbereich können Sie auch bestehende Kreditinstitute davon Ã?berzeugen, ein Konto bei der Kreditbank zu eröffnen.

Hier wickeln Sie Ihre Finanztransaktionen allein im Online-Banking ab, und in der Regel müssen Sie für die Eröffnung eines Kontos das PostIdent Verfahren verwenden. Was ist mit der Kreditkartenzahlung für Firmenkunden? Oftmals wird dies auch von Kreditinstituten ausgezahlt, die Ihnen bei einem Betriebskonto ohne Schufa helfen. Ausstattungsvarianten wie die Prepaid-MasterCard oder VISA sind in etwa mit einem Konto auf Kreditbasis zu vergleichen.

Ungeachtet der Schufa-Informationen und einer möglicherweise ungünstigen Kreditwürdigkeit sollten Sie Ihr Privatkonto nicht für Geschäftszwecke aufbrauchen. Bei der Eröffnung Ihres Firmenkontos sollten Sie klarstellen, für welche Verwendungszwecke Sie es als Inhaber verwenden möchten. Dazu gehören insbesondere solche Unternehmen, die sich mit anderen Menschen zusammenschließen und ein gemeinsames Betriebskonto haben.

Auch mit einem Freiberufler ist es sehr empfehlenswert, ein rein geschäftliches Konto zu öffnen und Ihre privaten Gelder über ein privates Konto zu verwalten. Wer mehr über die Eröffnung eines Firmenkontos trotz Schufa wissen möchte, findet es im Internet und bei allen Finanzinstituten und Kreditanstalten. Präsentieren Sie hier Ihre persönliche Lebenssituation in aller Stille.

Im Regelfall kommen Ihnen Geldinstitute zu Hilfe und erstellen Ihnen trotz Schufa gern ein individuelles Leistungsangebot für ein leistungsstarkes Gewerbekunden.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum