Hypothek Zinsen Vergleich

Vergleich der Hypothekenzinsen

können Sie sich gegen steigende Zinsen absichern und gleichzeitig Ihr Budget optimieren. Beginnen Sie jetzt die Auktion Ihrer Hypothek! Wenn die Zinsen während der Laufzeit fallen, zahlt sich eine langfristige Verzinsung aus. Der Vergleich verschiedener Angebote lohnt sich. Bei der Libor Flexi-Hypothek profitieren Sie direkt von sinkenden Zinsen.

Wende bei Hypotheken: steigende Zinsen

Die Trendwende scheint nach einem langen Abwärtstrend geschafft zu sein: Die Hypothekenzinsen sind im vierten Vierteljahr 2016 deutlich gestiegen und befinden sich nun wieder auf dem Stand vom Frühling des Vorjahres. Gegenüber dem dritten Quartier 2016 sind die zehnjährigen Hypothekendarlehen um 0,2 %-Punkte gestiegen und betragen nun 1,62 %, wie der Internet-Vergleichsdienst Comparis am kommenden Donnerstag mitteilte.

Der indikative Zinssatz für Fünfjahreshypotheken stieg von 1,08 auf 1,14% an. Der Zinssatz für eine Jahresfesthypothek lag weiterhin bei rund 1 vH. Die Zinsen sanken nach einem kleinen vorläufigen Hoch Ende 2015 bis einschließlich Sept. 2016 kontinuierlich. Zugleich ist die Bedarf an längeren Fälligkeiten weiter gestiegen. In der Festhypothek (7 bis 15 Jahre) ist der Prozentsatz der Langlaufzeiten von 76 auf 88% im vergangenen Jahr gestiegen.

Dagegen ist der Prozentsatz der mittelfristigen Fälligkeiten (4 bis 6 Jahre) von 21 auf 11% gesunken. Mit 1 Prozentpunkt galt der Marktanteil der kurzfristigen Fälligkeiten als vernachlässigbar.

Hypothekenmodelle

Du möchtest ein eigenes Wohnhaus oder eine eigene Ferienwohnung erwerben und brauchst eine Hypothek zur Verfügung? Und wie können Sie die Situation im Auge behalten und sich für die optimale Finanzierungsmöglichkeit aussprechen? Egal, ob Sie eine Privatbank oder eine Versicherungsgesellschaft sind, es gibt drei verschiedene Hypothekenmodelle: Das ist die variabel verzinsliche Hypothek, die festverzinsliche Hypothek und die Geldmarkt-Hypothek. Bei den Modellen bestehen Unterschiede in Bezug auf Zinsgestaltung, Laufzeiten, Mindestbetrag und Tilgungsoption.

Abhängig vom Bedarf ist das eine oder andere Konzept besser für die Finanzierungen in Frage kommend. Bei der Aufnahme einer festverzinslichen Hypothek wird der Zins für eine bestimmte Zeit festgelegt. In diesem Zeitraum sind Sie an die finanzierenden Banken angebunden und zu regelmäßigen Zins- und Tilgungszahlungen angehalten. Abhängig von der jeweiligen Hausbank sind Fristen zwischen 1 und 15 Jahren möglich, in Einzelfällen auch bis zu 25 Jahren.

Sie können mit einer Festzinshypothek Ihre Kosten für das eigene Haus für die nächsten Jahre planen und Zinserhöhungen ruhig in Kauf nehmen. In diesem Fall können Sie Ihre Kosten senken. Bei diesem Wertpapier zahlen Sie einen erhöhten Zins mit steigender Fälligkeit. Wenn die Zinsen während der Dauer sinken, zahlt sich eine lange Zeit aus. Tritt die Tendenz zum Rückgang der Seitwärtsentwicklung ein, zahlt man im Nachhinein zu viel für eine langfristig angelegte Ausgestaltung.

Bei einer Forward Hypothek können Sie je nach Finanzierungspartner bis zu zwei Jahre vor Laufzeit eine Hypothek aufnehmen. Zur frühzeitigen Festlegung der Bedingungen wird ein sogenannter Forwardzuschlag erhoben. Der variablen Hypothek wird ein regelmäßig angepasster Zins zugrunde gelegt. Die Vorteile dieses Produkts liegen in seiner Flexibilität: Es gibt keine Durchlaufzeiten und Mindestmengen.

Variabel verzinsliche Hypotheken werden nur als Übergangslösung empfohlen, da sie alle Möglichkeiten offen halten und es Ihnen ermöglichen, zu jeder Zeit zwischen Produkten oder Kreditinstituten zu wechseln. Abhängig von der Ausrichtung ihrer Geschäftsaktivitäten sind bestimmte Kreditinstitute oder Versicherungsgesellschaften für individuelle Einzelprodukte und Fristigkeiten besonders interessant. Der Vergleich verschiedener Offerten ist lohnenswert. Bereits die geringste Differenz kann mit geringem Zeitaufwand mehrere tausend Francs durch den Vergleich von Hypotheken einsparen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum