Darlehen an Privatpersonen

Kredite an Privatpersonen

Als Kreditvermittler für Privatpersonen helfen wir allen, die einen Kredit benötigen. Wer ein Darlehen von Privatpersonen aufnehmen möchte, sollte sich zunächst bei einem Portal seiner Wahl anmelden. Klaudia Fenzel | Bild: privat zum Artikel Claudia Fenzel Landküche mit Claudia Fenzel. Die Abkürzung RIAC steht für "Regional Integration Accelerators" (RIACs) und ist eine dezentrale Einheit für die Integration von Flüchtlingen.

BAWA Vor-Ort-Beratung - Informations- und EnergieberaterInnen

Diejenigen, die vorher umfangreich in ihre Liegenschaft investierten und z.B. die Wärmeschutzmaßnahmen optimiert haben, erzielen in der Praxis meist einen deutlich erhöhten Wiederverkaufspreis. Warum sollte man sich vor Ort beraten lassen? Eine Energieberaterin nimmt den Gebäudezustand, aber auch die Heizungstechnik unter die Lupe. Letzteres soll zeigen, mit welchen koordinierten Massnahmen eine ganzheitliche energieeffiziente Gebäudesanierung erreicht werden kann.

Worin besteht eine Beratung vor-Ort und von wem kann sie genutzt werden? Ein Beratungsgespräch vor der Haustür umfasst in der Regel drei Bereiche. Dies umfasst die Erfassung der Messdaten unmittelbar vor ort, die Anfertigung des Energieberatungsberichts und die anschliessende ErklÃ??rung des dem Berater zu erstattenden Berichtes. Vorraussetzung für die Finanzierung der Beratung vor Ort ist jedoch, dass der Baugesuch oder die Baugenehmigung für das Bauwerk bis zum Stichtag 30. Juni 2002 gestellt oder beantragt wurde.

Besitzer von gemieteten oder selbst bewohnten Wohneigentumswohnungen, Eigentümergemeinschaften, rechtlich selbständige Handelsunternehmen einschließlich der Wohnungs- und Bauwirtschaft, landwirtschaftliche Betriebe, juristische Personen oder andere Institutionen, die wohltätigen, karitativen oder religiösen Zielen dienten. Auf eine Rückerstattung der Beratung vor Ort kann kein Rückerstattungsanspruch bestehen, wenn sich das Objekt z. B. im Besitz von rechtsfähigen, unabhängigen Gesellschaften mit mehr als 250 Mitarbeitern oder einem Umsatzvolumen von 50 Mio. EUR und einer Jahresbilanzsumme von 43 Mio. EUR oder mehr in der Schweiz aufhält.

Auch für juristisch selbständige Gesellschaften kommen zusätzliche Anforderungen hinzu, um eine Beratung vor Ort in Anspruch zu nehmen. Unser Elektroenergieberater wird Ihnen erläutern, welche Anforderungen dies im Detail sind. Die Beantragung eines BAFA-Stipendiums geschieht unmittelbar über den E-Berater. Bei eigengenutzten Liegenschaften können zwischen der Berichtserstellung und der Erklärung vor der Einreichung der Dokumente beim BAFA höchstens sechs Monaten vergehen, bei Stockwerkeigentümergemeinschaften wird diese Frist auf höchstens zwei Jahre ausgedehnt.

Es ist nicht möglich, weitere Bundessubventionen zu beantragen, um sie mit Stipendien für die BAFA-Beratung vor Ort zu kombinier. Natürlich informieren Sie unsere Fachberater über die verschiedenen regionalen Förderprogramme, aber auch über verzinsliche KfW-Darlehen, mit denen Sie die Umsetzung der Massnahmen in die Wege leiten können - auf Kundenwunsch können wir Ihnen auch Bauunterstützung anbieten.

So müssen z. B. bei der Beratung vor Ort Angaben über den aktuellen Stand der Gebäudedecke und der Systemtechnik erfasst werden. In diesem Zusammenhang werden wir Sie auch ausführlich über die einzelnen Massnahmen und die Möglichkeiten ihrer Umsetzung unterrichten. Welche Energiekosten und CO2-Emissionen durch diese Massnahmen zu erwarten sind, erfahren Sie in unserem Energiereport.

Sie werden in unserem Report über die erforderlichen Sanierungsmassnahmen informiert, die bei Bedarfen aufeinander aufbaut. Auch die Umsetzung der zunächst genannten wesentlichen Massnahmen bietet erhebliche Einsparpotenziale. Nach welchen Anforderungen muss ein Unternehmensberater arbeiten? Es kann nicht jeder als BAFA-Energieberater fungieren, und das ist eine gute Sache.

Denn von einem Elektroenergieberater erwartet man eine fundierte Situationsanalyse und eine hersteller-, hersteller- und produktspezifische Beurteilung. So muss z. B. ein Unternehmensberater einen Universitätsabschluss in den Bereichen Tiefbau, Bauwesen, Architektur, Bauwesen, Gebäudetechnik, Hotellerie, Bauwesen, Physik, Gebäudephysik, Elektrik oder Maschinenwesen haben. Eine Tätigkeit als Energielieferant mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium in einem anderen Fachgebiet der Naturwissenschaften ist aber auch möglich, sofern der Studiengang auch eines der genannten Themengebiete abdeckt.

Unsere Energieberaterin hat einen Abschluss in Mechanik und Elektrotechnik von einer Fachhochschule, hat an den Qualifizierungsmaßnahmen mit Erfolg mitgewirkt und kann auf eine jahrelange Berufspraxis zurückblicken. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass die Massnahmen professionell umgesetzt und überwacht werden und dass das BAFA seine Ausgaben subventioniert. Sie erhalten aber auch die für die Antragstellung auf das KfW-Darlehen oder den Rückzahlungszuschuss erforderlichen Dokumente, die für eine energieeffiziente Gebäudesanierung benötigt werden.

Es versteht sich von selbst, dass er Ihnen die einzelnen Massnahmen sehr detailliert vorstellen wird. Darunter fallen z.B. diverse Wärmeschutzmaßnahmen, aber auch andere Heizungsanlagen sowie die Errichtung von Photovoltaik- und Solarwärmeanlagen, um nur einige aufzuführen. Inwiefern kann ich mich für eine BAFA-Beratung vor Ort bewerben? Die Kostenannahme wird, wie bereits angesprochen, unmittelbar vom Energielieferanten an das BAFA gestellt.

Wenn Sie unseren Unternehmensberater in Auftrag geben, stellt er den Gesuch um Beratung vor Ort unmittelbar an das BAFA und bereitet dann den ausführlichen Analysenbericht vor. Der Report und andere notwendige Dokumente werden dann dem BAFA vorgelegt, das die Subvention dann unmittelbar an den Unternehmensberater zahlt. Diese entscheidet darüber, ob Ihnen ein angemessenes Darlehen gewährt wird oder nicht.

Daher sollten Sie den Report über die Konsultation vor Ort auch Ihrem das Darlehen gewährenden Kreditinstitut vorlegen, wenn Sie es nicht selbst beantragen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum