Credit Zinsen

Habenzinsen

Es ist uns einfach vertraut, dass Zinsen Teil eines Kredits sind und die Mehrheit von uns zinslose Kredite mit der Begründung ablehnt, dass "das nicht möglich ist! Diese profitieren weiterhin von sinkenden Zinsen (keine Abwärtsbegrenzung). Angaben zur Berechnung der Kreditzinsen für Verbraucher.

Zinssätze sind verloren gegangenes Geld: Warum es dem Großkapitalismus nötig ist,.... - 0tfried Müller

Das realwirtschaftliche Unternehmen muss die Darlehen, die es von den Handelsbanken erhält, verzinsen. Die Zinssätze belassen den Geldzyklus der realen Wirtschaft über die Handelsbanken und migrieren in den Geldzyklus der Finanzmarktwirtschaft. Infolgedessen sinkt der Geldmengenumlauf in der realen Wirtschaft weiter. Dieser Blutvergießen von Geldern neigt dazu, die reale Wirtschaft auf lange Sicht zu erwürgen.

Spannend dabei ist, dass die reale Wirtschaft mehr Mittel beschaffen muss, als die reale Wirtschaft tatsächlich ausgibt, um die aufgenommenen Darlehen und die jährlichen Zinsen zurückzuzahlen. Dies muss auf lange Sicht zum Kollaps der realen Wirtschaft beizutragen. Um diesen Kollaps zu stoppen, fügt die Notenbank regelmässig neue Gelder in den Geldzyklus ein, allerdings wieder in den Kredit.

Allerdings verlangen diese neuen Darlehen auch neue Zinssätze. Es handelt sich bei dem Schuldentilgungssystem und der Verzinsung neuer Darlehen um ein Schnellschusssystem, das unweigerlich zum Zusammenbruch der Volkswirtschaft führt. Angesichts dieser Zwänge, das Kapital für den Schuldendienst aufbringen zu müssen, werden die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter immer schwieriger und rauer, und die Umweltbelastung wird immer größer.

Die eine Problemlösung ist die zinslose Kreditvergabe, die andere ist eine Umlaufgarantie für das Kapital, um das Horten von Geldern zu verhindern.

Neuverhandlung der Kreditzinssätze

Das Zinsniveau des Kontokorrentkredits auf dem Übungskonto eröffnet Zahnärzten zwar einen großen Verhandlungsspielraum, wird aber viel zu wenig genutzt. Das ist nicht nachvollziehbar, da die Zinsen für Kontokorrentkredite je nach Bonität des Auftraggebers oft deutlich über zehn Prozentpunkten pro Jahr liegt. Es ist ein Überblick über den Inhalt des Abonnements zur Überprüfung des Zugriffs.

Darlehenszinsen bei Marktstörungen

Die Verzinsung von Euro-Kreditverträgen ergibt sich in der Regel aus dem Refinanzierungssatz (d.h. dem Zins, zu dem sich die Kreditinstitute in der Regel selbst re-finanzieren können) sowie einer Spanne und etwaigen spezifischen Auslagen. Im Falle großer Kreditbeträge finanzieren sich die Kreditinstitute auf dem Weltmarkt. Hier werden kurzfristig (bis zu 12 Monate) Euro-Darlehen auf der Grundlage von EURIBOR (Euro Interbank Offered Rate) oder LIBOR (London Interbank Offered Rate) vergeben.

EURIBOR ist der Hauptbezugszinssatz für kurze Einlagen zwischen Kreditinstituten in EUR. Auf der Reuters Website EURIBOR01 wird die Publikation veröffentlicht: Wann gibt es eine Marktunterbrechung? Einerseits besteht eine Marktunterbrechung, wenn der Refinanzierungszins für die kommende Abrechnungsperiode nicht ermittelt werden kann. Der Refinanzierungszins wird in diesem Falle in der Regel aus dem im Darlehensvertrag angegebenen Durchschnittszinssatz der Vergleichsbanken ermittelt.

Es stellt jedoch auch eine Störung des Marktes dar, wenn der gebotene EURIBOR die Kosten der Umfinanzierung einer Hausbank nicht abdeckt. Das ist der Falle, wenn eine Hausbank für ihre Umfinanzierung eine Prämie auf den EURIBOR oder LIBOR zahlt. Das ist gerade die Form der Marktverzerrung, die gegenwärtig besteht: Viele Kreditinstitute werden im Herbsten 2008 (insbesondere seit der Insolvenz von Lehmann Brothers) eine erhebliche Prämie auf den EURIBOR für ihre Umfinanzierung entrichten müssen - wenn überhaupt genügend liquide Mittel auf dem Kapitalmarkt vorhanden sind.

Kreditvereinbarungen regeln regelmässig (temporäre) Gespräche über eine andere Zinsberechnung oder eine andere Umfinanzierung. Wird keine Vereinbarung getroffen, wird in der Praxis eine Einzelkosten-Plus-Methode angewendet: Jede Syndikatsbank informiert den Vermittler über ihre jeweiligen effektiven Umfinanzierungskosten, die der Darlehensnehmer dann zu tragen hat (zuzüglich der entsprechenden Marge).

Hält der Darlehensnehmer den so berechneten Zins für zu hoch, hat er in der Regelfall nur die Möglichkeit, die Finanzierungen (den entsprechenden Teil) zu kündigen. Mit diesen Regelungen sichern sich die Kreditinstitute davor ab, dass eine Unterbrechung des Umfinanzierungsmarktes die Kreditmarge, die die Vergütung für das von der Hausbank eingegangene Ausfallrisiko repräsentiert, nicht beeinflusst.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum