Billiger Urlaub 2015

Günstige Feiertage 2015

Dann plötzlich diese Idee: Urlaub in der Bretagne! 7 Tage Schweden im Dezember 300? günstiger. Sparen Sie im Dezember 300? an Ihrem Singlereisen Aktivurlaub.

de sparen! Campingurlaub weltweit günstig direkt vom Anbieter. Die Hütte wurde 2015 errichtet und hat.

Einkaufsmacht im Urlaub |NEWSROOM

Für die östlichen EU-Nachbarländer Österreichs sind dagegen noch erhebliche Kaufkraftvorteile zu beobachten. Mit einem Gegenwert von 207 EUR ist Bulgarien vor Rumänien (183), Ungarn (179) und der Tschechischen Republik (177) das günstigste Ziel. Von den drei teureren Destinationen Schweiz, Dänemark und Australien erwirtschaften 100 EUR in Österreich nur Waren und Leistungen im Werte von 65, 76 bzw. 78 EUR.

Wie in den vergangenen Jahren werden ausgewählte osteuropäische Reiseziele für einen Preis von 100 EUR rund die Hälfte mehr vergleichbare Waren und Leistungen erhalten als in Österreich. Ungarn ist unter den Nachbarstaaten mit 179 EUR das währungsreichste Staat, vor der Tschechischen Republik (177) und vor der Slowakei (152).

Noch weiter nach Osten zeigen sich die Ziele mit dem tiefsten Niveau in der Gruppe der 28 Länder: In den EU-Ländern Rumänien und Bulgarien ist der durchschnittliche nationale Preis von 183 bzw. 207 EUR für gleichwertige Waren und Leistungen fast doppelt so hoch. Durch die höhere Teuerung und den gleichzeitigen Kursgewinn der tuerkischen Lire um 100 EUR erhalte man in der Tuerkei mehr als 8% weniger als im Vorjahresmonat, aber immer noch 139 EUR (2014: 152).

Kroatien, ein beliebtes Urlaubsziel, hat ein Durchschnittswert von 151 EUR für die Reisenden, während in Slowenien der Kaufkraftvorsprung immer noch bei rund einem Quartal liegt (125). Die USA erreichen mit einer Wertsteigerung von knapp 22% gegenüber der gemeinsamen Währung Europas nun einen Wert von 95 EUR (nach 120 im Vorjahr) an inländischer Erwerbskraft, trotz leicht fallender Verbraucherpreise.

Nachdem die Wechselkurssteigerungen in den entsprechenden nationalen Währungen zwischen 6 und 9% lagen, haben diese Ziele nun ein Euro-Äquivalent von 99 (2014: 108) bzw. 78 (2014: 84). Dagegen ist Mexiko trotz einer um mehr als 10 Prozent geringeren Kaufkraft im Vergleich zu 2014 (147 Euro) nach wie vor ein kostengünstiges Ziel. Wegen der Gemeinschaftswährung und der geringen Teuerung, bei teilweise fallenden Verbraucherpreisen (bis zu -1,8% in Griechenland), gab es innerhalb der Euroregion nur wenige Änderungen gegenüber dem vorigen Jahr.

Mit 90 EUR ist Irland das teuerstes Ziel, während die Niederlande, Belgien und Frankreich im Durchschnitt 96 bis 100 EUR für Waren und Dienstleistungen haben, vergleichbar mit Österreich. Aufgrund niedrigerer Verbraucherpreise rangiert Griechenland nun bei 125 EUR vor Spanien (120) und Zypern (118).

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum