Aktuelle Zinsen

Gegenwärtiges Interesse

Bei den europäischen Zinssätzen meinen wir oft diesen Refinanzierungssatz der EZB. Der Unterschied zwischen den Brokern ist nicht groß, aber das Interesse von B E D E E U T E U T E N D. ist groß. Hier finden Sie alle Informationen, die Sie zur aktuellen Rendite benötigen, wie z.B.

die aktuelle Performance und ein Chart. Mit dem allgemeinen Zinsumfeld ändern sich die Zinssätze. Aber wenn die Zentralbanken die Zinsen aus Angst vor einer Krise so lange so niedrig halten, ist die Kausalität umgekehrt: Krise bringt niedrige Zinsen.

Garantierte Verzinsung für die Gesamtlaufzeit

Sie können auf dem SpardaFest-Konto Ihr Kapital schon ab 500,- EUR einbringen. Legst du großen Wert auf eine attraktive Ausbeute? Gern informieren wir Sie dazu in einem individuellen Vorgespräch. Dauer 1 Jahr0.011% Zinsen p.a. Dauer 2 Jahre0.011% Zinsen p.a. Dauer 3 Jahre0.011% Zinsen p.a. Dauer 4 Jahre0.011% Zinsen p.a. Dauer 5 Jahre0.011% Zinsen p.a. Dauer 6 Jahre0.011% Zinsen p.a. Dauer 7 Jahre0.100% Zinsen p.a. Dauer 8 Jahre0.200% Zinsen p.a. Status: 28.07.2016Fehler und Änderungbereitschaft.

Renditekurve: Top-Indikator in den USA gibt Alarmzeichen aus

Es handelt sich um die so genannte Zinskurve, die das Zinsverhältnis zwischen den Zinssätzen für kurzfristige Investitionen und den Zinssätzen für langfristige Investitionen darstellt. Im Diagramm läuft diese Zinskurve in der Regel vom linken unteren zum rechten oberen Ende. Dies bedeutet, dass Anlageinvestitionen - wie z. B. Bundesanleihen - mit einer kurzen Fälligkeit in der Praxis im Allgemeinen geringere Zinssätze aufweisen als solche mit einer längeren Fälligkeit.

Denn je länger der Zeitraum, desto größer ist das Risikopotenzial für den Anleger. Bei einer Umkehrung dieses Verhältnisses ist jedoch Vorsicht geboten: Erhöht sich der Anstieg der Kurzfristzinsen über den Langfristbereich, so zählt dies zu den sicherstem Indikator für einen bevorstehenden Konjunkturabschwung oder eine drohende Konjunkturrezession (eine detaillierte Erklärung der Ursachen und des Hintergrunds für diesen Zusammenhangs findet sich hier und im zweiten Teil dieses Textes).

Die Expertin sprechen in diesem Falle von einer "inversen Zinskurve". Die Spanne zwischen der dreijährigen US-Staatsanleihe und der fünfjährigen US-Staatsanleihe fiel am Montagmorgen auf -1,4 Bp. Nach Angaben des Nachrichtendienstes Bloomberg ist diese Zahl erstmals seit 2007 wieder in den Negativbereich gerutscht.

Kurze Zeit später erfolgte auch der Zinsunterschied zwischen der 2-jährigen US-Anleihe und dem 5-jährigen Wertpapier - er wurde ebenfalls in die Roten Zonen verschoben. Viel mehr Aufmerksamkeit erfährt in diesem Kontext jedoch der Zinsunterschied zwischen den zwei- und zehnjÃ??hrigen US-Staatsanleihen. Zur Zeit liegt es laut Bloomberg jedoch noch gerade noch im Grünbereich.

"Die Umkehrung der Drei- in die Fünfjährige allein wird in naher Zukunft keine großen Folgen für die anderen Anlageklassen haben", sagt John Iborg, Portfoliomanager bei QS Investors zum Beispiel. Zuletzt waren alle diese Renditenaufschläge in den USA negativ und damit völlig invers verzinst - 2006/2007 - kurz vor der großen Finanz- und Wirtschaftskrise. In den USA waren die Renditenaufschläge auf die USA negativ.

Laut Bloomberg sehen Analysten die aktuelle Tendenz vor allem als Zeichen für die US-Notenbank, bei weiteren Zinserhöhungen zurückhaltend zu sein. Nach Ansicht von Experten haben Zinsänderungen derzeit unterschiedliche Einflüsse. So führte zum Beispiel die Lockerung des Handelskrieges zwischen den USA und China am vergangenen Wochenende zu einem echten Aktienmarkt.

Andererseits bestehe eine große Nachfragesituation nach langfristigen Zeitungen. So lag zum Beispiel die Verzinsung der 10-jährigen US-Anleihe unter ihrer viel beachteten 200-tägigen Durchschnittslinie.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum